Subscribe to Email Updates

    Kapital Digital Featured | 4 Min Lesedauer

    Crowdfunding als zeitgemäßes Finanzinstrument für die Energiewende in Europa?

    Um energieeffiziente Maßnahmen zu etablieren, stehen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Fördertöpfe der Europäischen Union (EU) zur Verfügung. Doch klassische Förderinstrumente stoßen hier schnell an ihre Grenzen. Denn gerade KMU brauchen passgenaue Finanzierungslösungen, die unbürokratisch und schnell umzusetzen sind. Zentrale Frage ist und bleibt hier: Wie kann hier Crowdfunding als zeitgemäßes Co-Finanzierungsinstrument zum Einsatz kommen?

    Status Quo: Die Maßnahmenpakete der EU

    21.08.2020 – Bis 2050 möchte die EU klimaneutral sein. Die Förderung von energieeffizienten Maßnahmen und ein Umbau zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft sind zentrale Ziele der Staatengemeinschaft. Spätestens mit der gesellschaftlichen Bewegung „Fridays for Future“ bestimmt die Dekarbonisierung der Industrie zunehmend die Politik der Europäischen Union.

    Mit dem von der EU-Kommission angekündigten „Green New Deal“ wurden bereits konkrete Fördermaßnahmen hin zu einer nachhaltigen EU-Wirtschaft gefasst. Diese Maßnahmen sollen als Fahrplan für den Übergang zu einer modernen, ressourceneffizienten und wettbewerbsfähigen Wirtschaft in Europa dienen. Auf nationaler Ebene wurden in Deutschland entsprechende Weichen gestellt.

    EU-weit wächst der politische und gesellschaftliche Wille stetig. Die Förderung einer möglichst klimaneutralen Wirtschaft in Europa setzt hierfür starke finanzielle Anreize. So sind 30 Prozent des aktuellen EU-Haushalts und des neuen Wiederaufbaufonds (insgesamt ca. 1,8 Billionen Euro) für Klimaschutzmaßnahmen eingeplant.

    Das bereitgestellte Kapital muss nun bei den kleinen und mittleren Unternehmen in Europa ankommen – und diese benötigen individuelle Finanzierungslösungen.

    CrowdDesk_Alternative Finanzinstrumente_KMU

    Herausforderung: Passgenaue Finanzierungslösungen für KMUs finden

    Die Förderung zur Nachhaltigen Wirtschaft in der Europäischen Union wird hauptsächlich über die Förderfonds, beispielsweise den European Regional Development Fund (ERDF) getragen. Dieser stellt die Gelder anhand unterschiedlicher Förderinstrumente – z. B. Subventionen oder Förderkredite – zur Verfügung. Ergänzt werden diese Instrumente durch Förderprogramme und -geldgeber, die auf nationaler und regionaler Ebene agieren, wie in der Grafik am Beispiel von Sachsen gezeigt wird.

    CrowdDesk_Crowdinvesting_KMU

    Auf regionaler Ebene gibt es in Deutschland für jedes Bundesland spezifische Finanzierungsmöglichkeiten für unterschiedliche Förderungsbereiche, auf die KMU zugreifen können:

    • - Forschung und Entwicklung
    • - Beratung und Coaching
    • - Nachhaltige Energieversorgung und -verteilung
    • - Energieeffizient bauen und renovieren
    • - Elektromobilität

    Am Beispiel Sachsens lässt sich festmachen, welche vielfältigen Möglichkeiten KMU haben, um Förderungsmittel zu erhalten – und an welche Institution sie sich dafür wenden können.

    Finanzierungmöglichkeiten für KMUs in Sachsen nach Energieeffizienzmaßnahmen

    CrowdDesk_Alternative Finanzierung_KMU

    Förderinstrumente stoßen an Grenzen der Machbarkeit – Crowdfunding als Alternative?

    Die klassischen Förderinstrumente zur Verteilung der Fördergelder stoßen dabei in bestimmten Bereichen an ihre Grenzen – besonders dann, wenn für eine einheitliche Technologie oder Maßnahme keine Förderung beantragt werden kann. KMU in Deutschland sind wesentlich spezialisierter und differenzierter aufgestellt. Sie brauchen daher passgenaue Finanzierungslösungen.

    Förderinstrumente im Bereich Nachhaltigkeit sind oftmals zu kleingliedrig und unübersichtlich. KMUs besitzen oftmals keine Ressourcen, um den bürokratischen Förderbewilligungsprozess erfolgreich zu durchlaufen. Das zeigen die Ergebnisse der durchgeführten Recherche und empirischen Erfassung von Hindernissen für KMU bei der Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen. Weitere Hürden sind u. a.:

    • - Komplizierte und langsame Bürokratie
    • - Komplexe Vorschriften
    • - Anspruchsvolle Bedingungen und Anforderungen

    Will man die Innovationskraft der europäischen Wirtschaft voll ausschöpfen sind innovative und maßgeschneiderte Förderinstrumente zur Unterstützung der nachhaltigen Wirtschaft in Europa notwendig.

    FIRECE Forschungsprojekt: Crowdfunding als Co-Finanzierungsmodell

    Das europäische Forschungsprojekt FIRECE (Innovative Financial Instruments for industry low carbon energy transition in Central Europe) soll hierfür geeignete Finanzierungsmodelle erforschen. Insgesamt zehn Forschungspartner aus sieben Ländern in Zentraleuropa, darunter das Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie in Leipzig, bündeln ihre fachliche Expertise im gemeinsamen INTERREG-Verbundprojekt FIRECE. Ziel des Forschungsprojekts ist es, innovative Finanzierungsinstrumente für KMU zur Implementierung von Energieeffizienzmaßnahmen systematisch aufzubereiten und auf ihre praktische Anwendbarkeit im Kontext der Energiewende zu prüfen.

    Die Gruppe Innovationsfinanzierung am Fraunhofer IMW ist Forschungspartner im FIRECE Projekt. Das Forschungsteam beschäftigt sich intensiv mit der Erforschung von partizipativen Finanzinstrumenten wie Crowdfunding sowie mit der Anwendbarkeit von Crowdfunding im Bereich Energieeffizienz. Wir sind davon überzeugt, dass sich Crowdfunding ideal als Co-Finanzierungsinstrument für KMU eignet, um Energieeffizienzmaßnahmen umzusetzen.

    Zeitgemäße Finanzierungsinstrumente für KMUs

    Dass Crowdinvesting oder Crowdlending hervorragende alternative Finanzinstrumente von KMU sind, zeigt keineswegs nur die Theorie. Insbesondere in Großbritannien belegen beispielsweise die Zusammenarbeit der Britischen Business Bank (Strukturförderbank) mit Funding Circle, dass sich digitale Finanzinstrumente als innovative Alternative zur zielgerichteten Verteilung von Fördergeldern an KMU in der Praxis bewähren. Ist so ein Co-Finanzierungsmodell auch für die Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen in Deutschland geeignet?

    Im Rahmen des FIRECE-Projektes wurden verschiedene (Co-)Finanzkonzepte für KMU zur Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen von den jeweiligen Projektpartnern aus Deutschland, Italien, Kroatien, Polen und Tschechien entwickelt. Der Forschungsschwerpunkt liegt hier auf passgenauen (Co-)Finanzmodellen, die Crowdinvesting/-lending und Förderzuschüsse kombinieren.

    Ein untrennbarer Teil bei der Entwicklung dieser Finanzinstrumente stellt die Beteiligung relevanter Akteure wie Kreditinstitute, Kommunen, Unternehmen, Behörden oder Institutionen im Bereich Energieeffizienz dar. Deren Erfahrung und Beteiligung an der Entwicklung eines innovativen Finanzierungskonzepts mit Crowdfunding soll zu nutzerorientierten Lösungen führen.

    Für die Einbindung relevanter Expertinnen und Experten sowie Betroffenen und deren Mitgestaltung an passgenauen Förderinstrumenten der Zukunft haben wir einen Fragebogen entwickelt, an dem alle Forschungsinteressierten herzlich eingeladen sind daran teilzunehmen. Die Ergebnisse dieser Umfrage sowie weitere Projektergebnisse finden Sie auf unserer Webseite in den nächsten Monaten.

     

    Mehr über Schwarmfinanzierungen erfahren? 

    Jetzt Crowdinvesting-Whitepaper herunterladen

    Ähnliche Kategorien

    Kapital Digital Featured

    Iliyana Madina

    Iliyana Madina arbeitet seit Oktober 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW in der Gruppe Innovationsfinanzierung. Zuvor war sie bereits als wissenschaftliche Hilfskraft am Fraunhofer IMW tätig und unterstützte verschiedene Gruppen bei Projekten mit Schwerpunkthemen u.a. in Umwelt- und Zukunftstechnologien.

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Kapital Digital Featured

    Wie können sich Start-ups mit Crowdinvesting finanzieren?

    Für Start-ups ist es ungleich schwerer an eine Finanzierung zu gelangen als für etablierte Unternehmen. Banken scheuen s...

    Kapital Digital Featured

    Sustainable Finance – Finanzierung einer nachhaltigen Zukunft

    Sustainable Finance soll die Nachhaltigkeitstransformation des 21. Jahrhunderts substantiell befördern. Das Ziel lautet:...

    Kapital Digital Featured

    Crowdinvesting für Immobilien: Was Projektentwickler wissen müssen

    Beim Crowdinvesting für Immobilien können Projektentwickler über die Crowd eigenkapitalähnliche Mittel in Form von Mezza...

    Sie möchten Ihr Crowdfunding besser vermarkten?

    In unserem Whitepaper geben wir hilfreiche Tipps!

    Jetzt White Paper herunterladen