Subscribe to Email Updates

    Stories | 3 Min Lesedauer

    Sind Erneuerbare Energien die Geldanlage der Zukunft?

    Investitionen in nachhaltige und erneuerbare Energieprojekte boomen. Auch die Wattner AG hat sich darauf spezialisiert – und geht beim digitalen Finanzvertrieb neue Wege: Mit SunAsset 8 wurde erstmals in Deutschland eine bereits prospektierte Vermögensanlage auf einer Crowdinvesting-Plattform angeboten. Darüber haben wir mit Ulrich Uhlenhut, Vorstand von Wattner, gesprochen.

    Herr Uhlenhut, was ist das Besondere an Wattner SunAsset 8?

    Mit SunAsset 8 bieten wir Solarkraftwerke an, die schon seit vielen Jahren im Einsatz sind. Sie haben sich dementsprechend schon bewährt. Diese Anlagen haben gezeigt, was sie können. So etwas gibt es in dieser Form nicht. Vielmehr müsste man entsprechende Solaranlagen zukaufen – und das ist in diesen Tagen sehr schwierig, weil Photovoltaik-Anlagen eine der sichersten Anlageformen sind und niemand sie verkaufen möchte.

    Sie haben sich bei dieser Emission für den digitalen Finanzvertrieb über LeihDeinerUmweltGeld, einem Tochterunternehmen von CrowdDesk, entschieden. Warum?

    Wir wollten unser Projekt vor allem noch sichtbarer machen. Da ist eine Crowdinvesting-Plattform wie LeihDeinerUmweltGeld ideal, um noch mehr Öffentlichkeit für unsere Solarkraftwerke zu schaffen. Der Marketing-Effekt, der mit dem digitalen Finanzvertrieb einher geht, hat dafür gesorgt, noch mehr Reichweite zu generieren und Anleger anzusprechen. Dementsprechend ist das Projekt auch erfolgreich verlaufen: Bis jetzt konnten wir online mehr als 3,4 Millionen Euro einsammeln, insgesamt mehr als 23 Millionen Euro.

    compressed_CrowdDesk_Ulrich Uhlenhut_Wattner AG

    Mit SunAsset 8 wurde  in Deutschland erstmals eine prospektierte Vermögensanlage zur Online-Zeichnung angeboten. Warum haben Sie sich dazu entschieden?

    SunAsset 8 ist eine normale Vermögensanlage, sprich wir hatten schon alle notwendigen rechtlichen Dokumente und die Freigabe seitens der BaFin. Die Hürde, das Projekt auch digital zur Zeichnung anzubieten, war dementsprechend gering – und wir konnten auf die schon angesprochenen Marketing-Effekte setzen.

    Warum sind gerade Projekte aus dem Bereich Erneuerbare Energien für Schwarmfinanzierung interessant?

    Das Bewusstsein für ökologische und nachhaltige Projekte hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt. Dazu kommen nun auch attraktive Renditechancen für Marktteilnehmer, die über weniger Investitionskapital verfügen. Diese Kombination sorgt sicherlich für ein höheres Interesse. Etwas Gutes zu tun und dabei noch Geld zu verdienen spricht viele an.

    Und dennoch haben viele Anlegerinnen und Anleger ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis und sind eher risikoscheuer, gerade in Deutschland.

    Ja. Genau hier können Projekte aus dem Bereich Erneuerbare Energien aber punkten. Denn Wind-, Solar- und Biogas-Anlagen sind in Deutschland mit einer gesetzlichen garantierten Vergütung ausgestattet: der so genannten Einspeisevergütung, die mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz eingeführt wurde. Das ist ein Sicherheitsaspekt, den andere Projekte in diesem Umfang nicht bieten können.

    "Das Bewusstsein für ökologische Projekte und attraktive Renditechancen für Investoren – Schwarmfinanzierungen eignen sich ideal für Projekte aus dem Bereich erneuerbare Energien."

    Lässt sich mit Crowdinvesting-Projekten die Energiewende aktiv vorantreiben?

    Absolut. Gute Investitionen für alle schnell erreichbar machen und auch in kleineren Investitionsbeträgen ermöglichen – das ist doch ein Traum für Umwelt und Energiewende.

    Das Projekt läuft am Ende September aus. Wie lautet ihr Fazit?

    Das Fazit ist durchweg positiv. Wir haben das geplante Volumen von zehn Millionen Euro sehr schnell eingesammelt und mittlerweile steuern wir auf dreißig Millionen zu. Auch unser Portfolio hat sich in den vergangenen 12 Monaten sukzessive erweitert und wir konnten nach und nach immer mehr Solarkraftanlagen erwerben. Da diese alle einer einzigen Emittentin gehören, sichern sich diese auch gegenseitig ab – das erhöht auch die Sicherheit für unsere Anleger.

    Wollen Sie in Zukunft die digitalen Instrumente, die sie für Wattner SunAsset 8 verwendet haben, auch für weitere Vertriebsprozesse nutzen?

    So lange wir bei dieser Art der Vermögensanlage bleiben, werden wir in jedem Fall offen sein für die digitale Zeichnungsstrecke. Aktuell planen wir schon Wattner SunAsset 9 und möchten auch diese Vermögensanlage zur digitalen Zeichnung anbieten.

     

    Sie wollen mehr zum Thema Crowdinvesting und erneuerbare Energien erfahren? In unserem Whitepaper haben wir für Sie das Wichtigste zusammengefasst. Hier herunterladen: 

    Jetzt kostenloses Whitepaper sichern

     

    Ähnliche Kategorien

    Stories

    Natalie

    Erneuerbare Energien, nachhaltige Kapitalanlagen oder Sustainable Finance? Natalie kennt sich mit all diesen Themen bestens aus. Auf dem CrowdDesk Blog schreibt sie deshalb genau darüber.

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Stories Featured

    Yes, yes, green – Katjes Greenfood öffnet sich für private Anleger:innen

    Keine künstlichen Farb- oder Zusatzstoffe, keine tierischen Inhaltsstoffe, klimaneutrale Produktion an allen Standorten ...

    Stories Featured

    Meine Bank goes Crowd

    Die Attraktivität und Rendite von Immobilien-Investments sind derzeit so hoch wie nie: Seit Juli 2021 bietet „Meine Bank...

    Stories

    GreenVesting: Warum Crowdinvesting für erneuerbare Energien?

    GreenVesting gehörte 2012 zu den ersten Crowdinvesting-Plattformen Deutschlands, die sich auf den Bereich erneuerbare En...

    Mit der Funding-as-a-Service-Lösung von CrowdDesk können Sie online Kapital einwerben. 

    Jetzt konfigurieren