Subscribe to Email Updates

    Marketing Featured | 5 Min Lesedauer

    Markenbildung und Crowdfunding – so funktioniert's

    Langfristiges Ziel eines Crowdfundings kann der Aufbau einer eigenen Marke sein. Dazu muss Markenbildung betrieben werden. Wie Sie dabei vorgehen, erklären wir Ihnen anhand ausgewählter Beispiele.

    Marketing wird für Marken gemacht – und Ihr Crowdfunding ist eine eigene Marke. Zur Entwicklung dieser Marke können Sie verschiedene Maßnahmen zur Markenbildung ergreifen. Wieso? Aus der Sicht Ihrer potenziellen Anlegerinnen und Anleger ist die Auswahl an Projekten riesig, in die investiert werden kann. Alleine 2019 gab es laut dem Branchenportal crowdinvest.de mehr als 250 Crowdinvesting-Vorhaben aus unterschiedlichsten Branchen. Hier müssen Sie herausstechen und Aufmerksamkeit für Ihr Projekt schaffen.

    Wie bringen Sie Investoren also dazu, sich ausgerechnet für Ihr Crowdfunding zu entscheiden? Indem Sie eine Marke aufbauen, in die jeder investieren will!

    Wozu Markenbildung für Ihr Crowdfunding gut ist

    Um klar herauszuarbeiten, wofür Ihr Unternehmen und Ihr Projekt steht, ist es wichtig ein Crowdfunding inhaltlich und visuell zu einer begehrenswerten Marke zu entwickeln. Diese trägt wesentlich zum Erfolg eines Fundings bei. Unter einer Marke wird ein von der Öffentlichkeit geteiltes Vorstellungsbild verstanden. Jeder hat bestimmte Vorstellungen, wenn er an Marken wie Adidas, Tesla oder Apple denkt.

    Um einen ähnlichen (wenn auch in kleinerem Maßstab) Effekt bei vielen Investoren zu erreichen, gilt es, Ihre Alleinstellungsmerkmale herauszuarbeiten. Diese zählen als Argumente, um sich der Marke – Ihrem Projekt – zuzuwenden. Und sich im nächsten Schritt auch finanziell daran zu beteiligen.

    Doch Markenbildung braucht Zeit. Sie muss langfristig gedacht werden und dient dazu, Investoren fortlaufend auf Ihre Crowdfunding-Projekte aufmerksam zu machen. Sie dürfen nicht erwarten, dass dieser Prozess nach einigen Wochen abgeschlossen ist und Sie spürbare Ergebnisse schon bei Ihrem ersten Projekt erhalten. Markenbildung ist eine Marketingdisziplin, bei dem Sie einen langen Atem brauchen. Für kurzfristige Erfolge gibt es andere Instrumente, wie z. B. SEA-Marketing.

    Was gehört zur Markenbildung?

    Eine Marke steht nicht nur für gewisse Ideen oder Vorstellungen. Sie transportiert diese auch anschaulich und greifbar. Dazu gehören folgende Aspekte:

     

    CrowdDesk_MarketingEin stimmiges äußeres Erscheinungsbild. Das beinhaltet ein Logo, das Ihr Unternehmen oder Ihre Werte aufgreift und nach außen präsentiert. Außerdem einheitliche Farben und Bildwelten.

     

    Ein gelungenes Beispiel hierfür ist das Brauhaus Henninger am Turm:

    Das Brauhaus Henninger am Turm hat Anfang 2018 mit einer eigenen Fundingpage eine halbe Million Euro eingesammelt. Pamela Djuram-Schmidt, Marketingchefin der Brauhaus am Turm GmbH, erzählte im Interview, dass sie auf Elemente setzte, „die in direktem Zusammenhang mit dem Brauhaus, der Marke „Henninger“ und der langen Bierbrautradition Frankfurts stehen sowie unsere Expertise in der Systemgastronomie aufzeigen.“ Ziel der Kampagne war es, das Projekt nahbar zu machen, Vertrauen zu schaffen und damit Interesse bei regionalen Anlegern zu schaffen.

    Bei der Entwicklung orientierte sich das Logo der Brauhaus Crowd (links) am Logo der namensgebenden Bierbrauerei Henninger (rechts):

    CrowdDesk_Logo Henninger am TurmCrowdDesk_Logo Henninger Bier

    Auch die Fundingpage orientierte sich an der Bildsprache der Marke „Henninger“ und griff Elemente des Logos wieder auf, z. B. dieselbe Schriftart oder Farbwelt.

    CrowdDesk_Henninger am Turm_Markenbildung

     

    CrowdDesk_Marketing_2

    Ein weiterer Aspekt, der auf die Bildung einer Marke einzahlt, ist ein prägnanter Name oder ein Claim – in jedem Fall ein konsistentes Wording.

     

    Hier lohnt ein Blick auf die VR-Crowd:

    Als erste Volks- und Raiffeisenbank Deutschlands hat die VR Würzburg eine Crowdinvesting-Plattform aufgesetzt. Mittlerweile hat sich der Begriff „VR-Crowd“ als feste und eigenständige Marke im Universum der Volks- und Raiffeisenbanken etabliert. Er steht für digitale Innovationen von Finanzinstrumenten. Auch die Außenwahrnehmung der VR Würzburg hat sich dadurch gewandelt, wie Vorstandsmitglied Claus Reder im Interview mit uns berichtete.

    CrowdDesk_Markenbildung_Crowdfunding

    Mit dem eindringlichen Claim „Zukunft gehört denen, die sie formen“ positioniert sich die VR-Crowd als innovative und wegweisende Plattform für alternative und digitale Finanzierungsinstrumente. Dabei greift die VR Würzburg das genossenschaftliche Leitbild „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ auf und überführt es ins digitale Zeitalter. Hier wurde klug mit bestehenden Slogans gearbeitet und diese auf die Marke „VR-Crowd“ adaptiert.

     

    CrowdDesk_Marketing_3

    Schließlich müssen Sie eine Geschichte erzählen, die Investoren direkt mit einer Marke in Verbindung bringen: Was ist Ihre Motivation? Woher kommt die Idee? Welche  Story steht dahinter?

     

    Das Institut für persönliche Bildung liefert hierfür ein gutes Beispiel:

    Ein Musical mit einem Crowdinvesting zu finanzieren, das Aufmerksamkeit für ein Unternehmen und sein Angebotsspektrum schafft? Klingt ungewöhnlich, doch das Institut für persönliche Bildung (IpB) ist genau diesen Weg gegangen – und war erfolgreich. Innerhalb von drei Tagen sammelte das IpB 100.000 Euro ein.

    CrowdDesk_Institut für persönliche Bildung_Musical_Crowdinvesting

    Das Hamburger Institut nutzt das Musical „Glücklich in 90 Minuten“ als reines Marketinginstrument. Storytelling gehört zu den wichtigsten Aufgaben im Marketing für ein Crowdfunding. Auch für die Markenbildung ist eine Geschichte unerlässlich. Sie formuliert klar, wer die Marke ist und wohin sie will. Die Öffentlichkeit kann sich mit einem Projekt identifizieren, weil dahinter eine klar kommunizierte Geschichte steht. Diese Story grenzt eine Marke zu Wettbewerbern ab. Ein solches Alleinstellungsmerkmal ist entscheidend, um Investoren von Ihrem Crowdinvesting zu überzeugen.

    Worauf es bei der Markenbildung ankommt

    Wie bei allen Ihren Marketingaktivitäten sollten Sie Ihre Zielgruppe kennen, um Ihre Marke zu entwickeln. Anhand Ihrer Personas können Sie die oben genannten Aspekte formulieren und entwickeln. Ihre Zielgruppe gibt die Leitlinien für Ihre Marke vor, anhand derer Sie sich orientieren können.

    Vielleicht haben Sie sich noch nicht intensiv mit Marketingmaßnahmen für Ihr Crowdfunding auseinandergesetzt. Dennoch sind Sie DER Experte oder DIE Expertin für Ihre Marke. Um Ihren Markenprofil so zu schärfen und Markenbildung zu betreiben, müssen Sie sich umfassend mit Ihrem Crowdfunding auseinandersetzen.

    Markenbildung beim Crowdfunding kann ein wertvolles Instrument sein, um Investoren langfristig zu binden. Sie schaffen damit Vertrauen und generieren ein Bild, das jeder sofort mit Ihrem Crowdfunding oder Unternehmen verbindet. Die Bildung einer Marke braucht jedoch Zeit und ausreichend Vorbereitung.

     

    Sie wollen mehr darüber erfahren, wie Sie Ihr Crowdfunding-Projekte bekannter machen?  In unserem kostenlosen Marketing-Whitepaper erklären wir Ihnen wie Sie Ihr Projekt erfolgreich vermarkten.

    Kostenloses Whitepaper herunterladen

    Bildquelle: Pexels.com

    Ähnliche Kategorien

    Marketing Featured

    Christoph

    Christoph beherrscht die Kunst, komplexe Dinge spielend einfach aufs Wesentliche zu reduzieren. Er erklärt euch deshalb die Crowdinvesting-Welt und stellt euch die Menschen dahinter vor. Mario Kart-Level: 3 von 10

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Marketing Featured

    Veranstaltungen als Instrument im Marketing-Mix einer Crowdinvesting-Plattform

    Warum sind Veranstaltungen für Crowdinvesting-Plattformen wichtig? Und wie geht man solche Events aus Marketingsicht an?...

    Marketing Featured

    Aktivieren, informieren, binden – wie Sie in 3 Schritten Ihre Crowdfunding-Kampagne planen

    Wie machen Sie Ihre Crowdfunding-Kampagne erfolgreich? Mit einer gut durchdachten Planung Ihrer Marketingmaßnahmen! So e...

    Marketing Featured

    Wie Sie Ziele und Zielgruppen für Ihr Crowdfunding entwickeln

    Kennen Sie die Ziele Ihrer Crowdfunding-Kampagne? Wissen Sie, welche Zielgruppe Sie ansprechen müssen? Für das Marketing...

    Sie möchten Ihr Crowdfunding besser vermarkten?

    In unserem Whitepaper geben wir hilfreiche Tipps!

    Jetzt White Paper herunterladen