Subscribe to Email Updates

    Marketing Featured | 4 Min Lesedauer

    Veranstaltungen als Instrument im Marketing-Mix einer Crowdinvesting-Plattform

    Warum sind Veranstaltungen für Crowdinvesting-Plattformen wichtig? Und wie geht man solche Events aus Marketingsicht an? Das weiß Marie Abel. Sie ist Marketing-Managerin bei finteo, einer Crowdinvesting-Plattform zur Wachstumsfinanzierung von KMU. Im Gastbeitrag erklärt sie, welche Rolle Veranstaltungen im Marketing-Mix von finteo spielen.

    Als Crowdinvesting-Anbieter stellt man sich immer wieder aufs Neue die Frage, was den perfekten Marketing-Mix ausmacht. Vor allem bei Crowdinvestments oder einem Crowdfunding ist das Online-Marketing in der heutigen Zeit unabdingbar, doch auch die Wirksamkeit klassischer Offline-Instrumente sollte nicht außer Acht gelassen werden. In diesem Beitrag geht es darum, wie Veranstaltungen in diesen Mix passen und welche Relevanz sie für ein Crowdinvesting haben können.

    Wie geht man eine Veranstaltung im Bereich Crowdinvesting an?

    Zunächst einmal muss überlegt werden, ob eine eigene Veranstaltung organisiert oder an einer Veranstaltung wie z. B. einer Messe teilgenommen werden soll (als Aussteller oder Besucher). Die wesentliche Frage dabei ist immer, was das konkrete Ziel ist. Für Crowdinvesting-Plattformen gibt es zwei zentrale Zielgruppen: Unternehmen und Investoren. Beide Zielgruppen sind unterschiedlich anzusprechen.

    Da die Zentralbanken derzeit eine Niedrigzinspolitik verfolgen, sind Anleger auf der Suche nach einer attraktiven und innovativen Geldanlage. Unternehmen dagegen suchen nach schneller, innovativer und einfacher Liquidität in Zeiten der Bankenregulierung, in denen es für Unternehmen zunehmend schwieriger wird an Kredite zu kommen.

    CrowdDesk_Crowdinvesting_Veranstaltung_3

    Beide Veranstaltungsformate haben Vor- und Nachteile. Eine eigene Veranstaltung erfordert Manpower, Zeit für Planung und eine eigene Organisation und Agenda. Wohingegen der Besuch einer Fachmesse kostenintensiv ist, aber dafür einen geringeren Planungsaufwand mit sich bringt. Es sollte nicht vergessen werden, auf einer Messe mit viel eigenem und attraktiven POS-Material zu erscheinen und bestenfalls auch eine Präsentation vorzubereiten.

    Vor einer Crowdinvesting-Veranstaltung

    Im Vorfeld sollte man sich intensiv mit der jeweiligen Veranstaltung beschäftigen und folgende Fragen klären: Was ist unser Ziel? Investorenakquise oder Unternehmerakquise? Welche Messen/ Veranstaltungen finden aktuell statt? Welche Partner haben Kapazitäten für ein Co-Event? Wann ist ein guter Zeitpunkt, um eine eigene Veranstaltung zu organisieren? Die Planung des jeweiligen Events hängt maßgeblich von diesen Parametern ab.

    Den richtigen Ton auf einer Veranstaltungen im Bereich Crowdinvesting treffen

    Jede Veranstaltung ist das, was man daraus macht. Oftmals stehen bei größeren Veranstaltungen auch andere Themen auf der Agenda. Dann ist es wichtig, sich selbst Präsenz zu verschaffen. Allerdings dürfen diese Gespräche nicht in ein reines Verkaufsgespräch übergehen. Sie sollten immer auf einer partnerschaftlichen Ebene stattfinden und für alle Beteiligten sollte der Mehrwert im Vordergrund stehen. Vor allem bei einem gemischten Publikum stellt das eine besondere Herausforderung dar.

    Es gilt, einen guten Mix aus Zurückhaltung und Initiative zu schaffen. Dieser sollte bei beiden Zielgruppen im Vorfeld klar ausgearbeitet werden. Das Ziel der Veranstaltung muss vorher festgelegt werden, sodass dieses im Nachhinein ausgewertet werden kann. Manchmal sind Erfolge aber nicht sofort messbar. Es ist eher wichtig, die Marke nach außen zu tragen. Bei finteo wissen wir aus unserer Geschäftserfahrung, dass manche Erfolge aus Veranstaltungen und Events einige Zeit in der Zukunft liegen.

    Während einer Crowdinvesting-Veranstaltung

    Der Stand auf einem Event sollte die klassischen POS-Materialien wie Rollups, PowerPoint-Präsentationen und einen Bildschirm für eine aktive Unternehmensvorstellung am Stand beinhalten. Außerdem dürfen Broschüren für die jeweilige Zielgruppe und Visitenkarten, die für ein einfaches Vernetzen notwendig sind, nicht fehlen. Der Stand sollte ansprechend sein und Lust auf ein Gespräch wecken.

    Auch innovative Ideen sind bei Messe-Besuchern gern gesehen und bringen einen Austausch in Gang. Haben Sie schonmal über eine Weinverkostung, eine Barista oder ein Glücksrad an Ihrem Stand nachgedacht? Das klingt für alteingesessene Messe-Austeller vielleicht merkwürdig, sorgt aber für Traffic am Stand und bietet die ideale Möglichkeit, um einfach und ungezwungen ins Gespräch zu kommen.

    Wenn wir auf einer Veranstaltung sind, reisen wir immer mit Rollups und mindestens einem Laptop an. Außerdem haben wir zielgruppengerechte Broschüren und Flyer und unsere Corporate-Präsentation, die wir jederzeit halten können. Auch kleine Give-aways sind bei unseren Besuchern gerne gesehen.

    CrowdDesk_Crowdinvesting_Veranstaltung_2

    Die Budget-Frage

    Eine der größten Herausforderung, gerade für kleine Unternehmen, ist das Budget. Sowohl ein Besuch auf einer Messe als Aussteller, als auch die Organisation einer eigenen Veranstaltung sind mit Kosten verbunden. Zusätzlich zum Event muss auch für das notwendige POS-Material gesorgt werden. Gerade in einem kleinen Team fällt die notwendige Manpower schwerer ins Gewicht. Wenn für eine Veranstaltung mehrere Kollegen eingespannt sind, fehlen sie wiederum im Büro.

    Eine weitere Herausforderung: Es lässt sich schwer abschätzen, welche Erfolge eine Veranstaltung mit sich bringt. Diese Erfolge können sich auf einen zukünftigen Zeitraum belaufen und sind nicht immer eindeutig messbar.

    Der ideale Ort zum Networking

    Veranstaltungen sind jedoch wichtige Ereignisse im Jahr, die in Erinnerung bleiben, Spaß machen und das Team zusammenschweißen – und am wichtigsten: zum Unternehmenserfolg beitragen und Netzwerke stärken. Eine regelmäßige Präsenz ist wichtig, um die Marke zu präsentieren, neue Kontakte zu knüpfen, Synergien zu schaffen und Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Jedes Unternehmen muss strategisch für sich entscheiden, wie viele Events und vor allem welche für sinnvoll erachtet werden.

    Finteo als branchenübergreifend finanzierende Crowdinvesting-Plattform hat den Vorteil, dass auch branchenübergreifend Veranstaltungen besucht werden können, da die finteo-Zielgruppe mittelständische Unternehmen mit Wachstumsvorhaben sind. Auf Veranstaltungen sind sowohl Besucher als auch Aussteller die Zielgruppe und können gleichzeitig potenzielle Anleger und Projektpartner darstellen. Networking stellt daher einen wichtigen Faktor da.

    Fazit: Veranstaltungen für Crowdinvesting-Projekte

    Veranstaltungen sind für Crowdinvesting-Plattformen ein essenzielles Marketing-Instrument. Im Bereich der Finanzdienstleistungen spielen Seriosität und Vertrauen eine zentrale Rolle. Es ist daher für Plattformen immer von Vorteil, aktiv Öffentlichkeitsarbeit zu leisten und die Firma ganzheitlich und persönlich vorzustellen. Hinzu kommt, dass viele Unternehmen sich noch nicht mit dem Thema Crowdinvesting auseinandergesetzt haben. Das macht es notwendig, über diese innovative Art der Finanzierung persönlich im Gespräch aufzuklären. Veranstaltungen sind der ideale Ort dafür.

     

    Sie wollen mehr darüber erfahren, wie Sie Ihr Crowdinvesting bekannter machen?  In unserem kostenlosen Marketing-Whitepaper erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit den passenden Maßnahmen.

    Kostenloses Whitepaper herunterladen

    Ähnliche Kategorien

    Marketing Featured

    Marie Abel

    Marie Abel ist Marketing Managerin der Crowdinvesting-Plattform finteo in Berlin. Als erste Mitarbeiterin hat sie die Plattform mit aufgebaut und verantwortet heute das Marketing.

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Marketing Featured

    Aktivieren, informieren, binden – wie Sie in 3 Schritten Ihre Crowdfunding-Kampagne planen

    Wie machen Sie Ihre Crowdfunding-Kampagne erfolgreich? Mit einer gut durchdachten Planung Ihrer Marketingmaßnahmen! So e...

    Marketing Featured

    Markenbildung und Crowdfunding – so funktioniert's

    Langfristiges Ziel eines Crowdfundings kann der Aufbau einer eigenen Marke sein. Dazu muss Markenbildung betrieben werde...

    Marketing Featured

    Wie Sie Ziele und Zielgruppen für Ihr Crowdfunding entwickeln

    Kennen Sie die Ziele Ihrer Crowdfunding-Kampagne? Wissen Sie, welche Zielgruppe Sie ansprechen müssen? Für das Marketing...

    Sie möchten Ihr Crowdfunding besser vermarkten?

    In unserem Whitepaper geben wir hilfreiche Tipps!

    Jetzt White Paper herunterladen