Subscribe to Email Updates

    Marketing Featured | 5 Min Lesedauer

    Wie Sie PR für Ihr Crowdfunding machen

    Die Öffentlichkeit kontaktieren, informieren und überzeugen: mit Public Relations gelingt Ihnen genau das für Ihr Crowdfunding. Welche PR-Strategie Sie verfolgen können, um Investoren, Journalisten und Medien nicht nur auf sich aufmerksam machen, sondern auch für sich zu gewinnen? Wir zeigen es Ihnen!

    Ein Crowdfunding ist für ein Unternehmen mehr als das bloße Einsammeln von Kapital. Es ist immer auch mit Public Relations (PR) und Marketing verbunden. Beide Instrumente laufen parallel und zahlen aufeinander ein. Es ist also wichtig, dass Sie ihr Crowdfunding schon von Beginn an als PR- und Marketingkampagne begreifen. Das hilft bei der Entwicklung von ganzheitlichen Maßnahmen.

    Mit PR Bezugsgruppen miteinbeziehen

    Sie haben in verschiedenen Beiträgen auf unserem Blog bereits erfahren, wie Sie mit Marketing für Ihr Crowdfunding Reichweite schaffen. Wie nun als Ergänzung zu Ihrer Marketing-Kampagne auch eine PR-Kampagne für Ihr Projekt starten?

    PR meint generell die Ansprache von Bezugsgruppen in der Öffentlichkeit. Beim Crowdfunding unterscheidet man zwischen direkten Bezugsgruppen (Investoren) und indirekten Bezugsgruppen (Medien). Ihre Investoren sprechen Sie mit eigenen Content-Angeboten über Ihre Fundingpage unmittelbar an. Die Ansprache erfolgt aber auch auf einer indirekten Ebene über Journalistinnen und Journalisten in Form von Artikeln und Beiträgen in den Medien.

    CrowdDesk_PR_CrowdfundingPR braucht Zeit. Sie wirkt mittel- bis langfristig, in den seltensten Fällen kurzfristig. Sie versuchen, die Öffentlichkeit mit Informationen und Wissen von sich zu überzeugen. Bei dieser Überzeugungsarbeit müssen Sie geduldig sein. Der Effekt ist allerdings umso besser, denn gute PR verankert sich wesentlich tiefer im Bewusstsein. Ihre Auswirkung ist nachhaltiger und bestimmt die öffentliche Wahrnehmung Ihres Unternehmens – und das über ein Crowdfunding hinaus.

    Damit Sie hier erfolgreich sind, müssen Sie zwei zentrale Fragen berücksichtigen, die Ihre Positionierung in der Öffentlichkeit beeinflussen:

    • Wofür stehen das Unternehmen und das Crowdfunding-Projekt?
    • Was leisten Sie Einzigartiges für Ihre Bezugsgruppen?

    Was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal?

    Machen Sie sich bewusst: Alternative Finanzierungsarten sind noch etwas Neues und nicht-Alltägliches. Nicht jedes Unternehmen setzt sich damit auseinander. Alleine dieser Umstand ist für Journalisten interessant. Denn darin stecken viele spannenden (und noch nicht erzählte) Geschichten.

    Content, der für Investoren interessant ist:

    • Vorstellungsvideo von sich und Ihrem Projekt
    • Eine Projektbeschreibung
    • der Businessplan
    • die Konditionen des Projekts

    Content, der für Journalisten interessant ist:

    • Hintergrundinformationen zum Unternehmen (Warum setzt gerade dieses Unternehmen auf Crowdfunding?)
    • Hintergrundinformationen zur Branche (Was sagt das über die Finanzierungsmöglichkeiten der Branche insgesamt aus? Wie ist die Finanzierungssituation in diesem Umfeld?)
    • Personalisierung des Projekts (Gibt es ein Gesicht zum Projekt? Hat eine Person etwas Interessantes zum Projekt zu erzählen?)

    Die Bedeutung von Medienberichterstattung

    Bieten Sie Journalisten die Möglichkeit, zu diesen Fragen eine Antwort zu finden und sich ein eigenes Bild zu machen. Dazu sind interessante Aufhänger notwendig, die Ihr Crowdfunding-Projekt im größeren Kontext einbetten. Viele Mittelständler setzen mittlerweile auf Crowdfunding – sagt das z. B. etwas über die Mittelstandsfinanzierung in Deutschland aus?

    Auch die Personalisierung wird in der PR zunehmend wichtiger. Warum setzt die neue Geschäftsführerin auf Crowdinvesting als Finanzierungsinstrument? Kommt Sie aus einem digitalen Umfeld und will neue Wege gehen? Lassen sich daraus weitere Rückschlüsse auf andere Geschäftsbereiche ziehen? Mit solchen Anknüpfungspunkten können Sie aktiv PR betreiben und reißen mögliche Themenideen für Medienvertreter an, die dann Sie und Ihr Projekt in die Öffentlichkeit bringen.

    CrowdDesk_PR für CrowdfundingSolche Medienberichte beeinflussen stark die öffentliche Meinungsbildung sowie Einstellung und das Verhalten breiter Bevölkerungsschichten. Vor allem überzeugen Sie durch eine hohe Glaubwürdigkeit. Einem Beitrag, der in einem Leitmedium wie der Süddeutschen Zeitung, der FAZ oder in einer Fachzeitschrift erscheint, hat eine wesentlich höhere Strahlkraft als eine gekaufte Werbefläche. Er ist außerdem kostengünstiger und erzielt eine größere Reichweite.

    PR als Instrument zum Dialog verstehen

    Kommunikation darf dabei nicht als Einbahnstraße verstanden werden – weder bei den Investoren noch mit Medienhäusern. Sie beruht auf dem Austausch von Informationen und Dialog. Dadurch werden langfristige und stabile Beziehungen aufgebaut, von denen Sie profitieren. Der Informationsaustausch konzentriert sich im Wesentlichen auf die Inhalte und die Form:

    • Welche Themen werden gesetzt?
    • Sind die Themen aktuell?
    • Sind die Themen relevant?
    • In welcher Frequenz werden Themen bespielt?
    • Über welchen Kanal erfolgt die Bespielung?
    • In welchem Stil und mit welcher Sprache wird kommuniziert?

    CrowdDesk_PR beim Crowdfunding

    Ziel von Public Relations ist es, eine glaubwürdige und kontinuierliche Informationsvermittlung sicherzustellen. Das schafft Reputation in der Öffentlichkeit. Und Reputation spiegelt sich unmittelbar im Erfolg einer Kampagne wider. Denn Investoren haben durch positive eigene Erfahrungen sowie Medienberichterstattung Vertrauen in Ihr Produkt und die damit verbundenen Aussagen. Das erhöht die Investitionsbereitschaft und führt zu einer besseren Kundenbindung.

    Mit PR zum Crowdfunding-Erfolg – aber wie?

    In der PR gibt es verschiedene Instrumente, die Sie einsetzen können, um die genannten Ziele zu erreichen. Sie können klassische Pressemitteilungen versenden, in denen Sie den Start eines Projekts und weitere Updates kommunizieren. Die finteo-Crowd setzt beispielsweise auf Events, auf denen sie ihr Crowdfunding vorstellen. Das Brauhaus Henninger am Turm hat seine Geschäftsführer mit deren Crowdinvesting-Projekt gezielt in verschiedenen Medien in Form von Beiträgen, Reportagen oder Interviews platziert.

    Fazit: PR und Crowdfunding

    • PR-Maßnahmen werden mittel- bis langfristig an Zielen, Zielgruppen und Themen orientiert und geplant.
    • Sie dienen dem Aufbau und der Stärkung stabiler und vertrauensvoller Beziehungen. Das dient z. B. dazu, das Vertrauen von Investoren zu gewinnen.
    • Die zentralen Parameter einer jeden PR-Strategie sind Bekanntheit, Wissen und Imageaufbau – allesamt zahlen auf Ihr Crowdfunding ein.
    • Ein ganzheitlicher PR-Ansatz hat das gesamte Unternehmen im Blick. Ein Crowdfunding spielt dabei eine Rolle, wird aber parallel von anderen Themen flankiert und landet deshalb in den Medien.
    • Medienberichte überzeugen durch eine hohe Glaubwürdigkeit, erzielen mehr Reichweite und beeinflussen die öffentliche Meinung.

    Sie wollen mehr darüber erfahren, wie Sie Ihr Crowdfunding-Projekte bekannter machen? Dann laden Sie jetzt unser kostenloses Whitepaper dazu herunter!

    Kostenloses Whitepaper herunterladen

    Ähnliche Kategorien

    Marketing Featured

    Christoph

    Christoph beherrscht die Kunst, komplexe Dinge spielend einfach aufs Wesentliche zu reduzieren. Er erklärt euch deshalb die Crowdinvesting-Welt und stellt euch die Menschen dahinter vor. Mario Kart-Level: 3 von 10

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Marketing Featured

    Wie Sie Ziele und Zielgruppen für Ihr Crowdfunding entwickeln

    Kennen Sie die Ziele Ihrer Crowdfunding-Kampagne? Wissen Sie, welche Zielgruppe Sie ansprechen müssen? Für das Marketing...

    Marketing

    So vermarkten Sie Ihr Crowdfunding-Projekt

    Marketing für Crowdfunding ist essenziell für den Erfolg eines Projekts. Die Ansprache von Anlegerinnen und Anlegern, da...

    Marketing Featured

    Whitepaper: Marketing für Crowdfunding

    Wir haben für Sie ein Whitepaper zum Thema Marketing für Crowdfunding zusammengestellt. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr N...

    Sie möchten Ihr Crowdfunding besser vermarkten?

    In unserem Whitepaper geben wir hilfreiche Tipps!

    Jetzt White Paper herunterladen